Staffel drei und vier: "Now US" öffnet "Bates Motel"

Norman Bates (Freddie Highmore), Norma Bates (Vera Farmiga) - die Besitzer von "Bates Motel"
Foto: MG RTL D / © 2016 UNIVERSAL TELEVISION LLC.

Man mag es kaum glauben: Die große Mehrzahl aller Deutschen hat noch keinen Netflix-Account. Deshalb ist diese Nachricht vielleicht doch für einige interessant: "Now US", der "virtuelle Fernsehsender im Netz" von RTL, zeigt die dritte Staffel der Serie "Bates Motel" als "Free TV-Premiere". Und die vierte Staffel haben sie danach auch.

"Bates Motel" ist ein typisches Beispiel für Serien-Qualität, wie sie im klassischen Fernsehen anscheinend nicht mehr funktioniert. Im Serien-Prequel zu Alfred Hitchcocks unsterblichem "Psycho"-Duschvorhang tritt "The Good Doctor" Freddie Highmore in die ziemlich großen Fußstapfen von Anthony Perkins und er macht das ziemlich gut. Mich würde mal interessieren, ob der Brite nach den beiden Serien-Hauptrollen privat noch "normal" sein kann.

Auch Vera Farmiga ist als Norma für Norman eine gute Mutter, die im "Prequel" dann ja auch noch lange Zeit sehr lebendig ist. Das hat ihr immerhin eine "Emmy"-Nominierung gebracht. Bei Amazon gibt es fast durchweg volle fünf Sterne für die Serie. Nur bei Vox wollte "Bates Motel" keiner sehen. Die traditionsreiche Hoteliers-Familie wurde in ihrer zweiten Staffel abrupt erst ins Spätprogramm verbannt und verschwand kurz vor Staffelende dann sogar ganz.

Nun geht es also nach längerer Pause bei "Now US" weiter. In Staffel 3 der Serie wird die instabile Persönlichkeit von Norman Bates immer offensichtlicher. Seine Mutter beschließt darum, den inzwischen 18-Jährigen statt in der Schule zu Hause zu unterrichten. Gleichzeitig wird das Verhältnis zwischen Norman und Emma (Olivia Cooke) immer intensiver, sie werden ein Paar. Trotzdem ist Norman sehr an der attraktiven Annika (Tracy Spiridakos) interessiert, die sich ein Zimmer im Bates Motel mietet. Als der neue Gast dann plötzlich verschwindet, gerät Norman schnell unter Verdacht und die Bates machen sich gemeinsam auf die Suche nach Annika.

Das Misstrauen zwischen Norma und Norman führt dazu, dass sich Mutter und Sohn immer weiter voneinander entfernen und Norma mehr Zeit mit ihrem zweiten Sohn Dylan (Max Thieriot) verbringt. Doch das entfacht eine gefährliche Eifersucht bei Norman. Währenddessen gibt Sheriff Romero (Nestor Carbonell) nicht auf, belastende Beweise gegen die Bates zu finden. Eine spannende Handlung mit schockierenden Wendungen sowie eindrucksvolle Einblicke in die psychische Entwicklung eines Serienmörders sind ein weiteres Mal garantiert.

Die zehn Folgen der dritten Staffel zeigt "Now US" ab dem 3. Februar 2019 Sonntags um 00:15 Uhr und in den Folgewochen ab 22:00 Uhr, jeweils fünf neue Folgen am Stück. Wir ahnen, das kann nicht der ganze Plan sein. Aber wohl die Voraussetzung dafür, dass die Episoden anschließend sieben Tage lang kostenlos bei "TV Now" abrufbar sind. Die vierte Staffel läuft dann direkt im Anschluss ab dem 17. Februar. Frische Gäste sind in "Bates Motel" immer gefragt.

Kommentare

Vielleicht auch interessant: