Wenn zusammen wächst, was zusammen gehört: Katja Krasavice zieht bei "Promi Big Brother" ein

Sex, Soul und Soap: "Internet-Phänomen" Katja Krasavice zieht mit Castingshow-Sieger Alphonso Williams und »Marienhof«-Star Nicole Belstler-Boettcher ins »Promi Big Brother«-Haus. Foto: © SAT.1 / Marc Rehbeck

Das Sommerloch ist wirklich vorbei. Endlich kommen wieder relevante Nachrichten. So lädt "Big Brother" bei Sat.1 ab Freitag, den 17. August wieder zwei Wochen zum Spielen ein und die wirklich Prominenten in diesem Land sind der Einladung gefolgt. Die ersten drei Bewohner von "Promi Big Brother" freuen sich auf ihren Einzug in "Deutschlands prominenteste Wohngemeinschaft".

Mit dem "provokanten Internet-Phänomen" Katja Krasavice (21) wird es auch eine ganz neuartige Bewohnerin geben. Denn neben "üblichen Verdächtigen" wie dem Castingshow-Sieger Alphonso Williams (56) oder "Marienhof"-Star Nicole Belstler-Boettcher (55) kommt jemand, dessen Prominenz nicht den bisher üblichen Wegen entstammt. Da wächst zusammen, was zusammen gehört. Mit Katja Krasavice stellt sich nun auch eine deutsche "YouTuberin" bei "Promi Big Brother" dem täglichen Kampf mit Herausforderungen, um Status und gegen Entbehrungen.

"Ich bin ein Mensch, der gerne vorher weiß, was auf ihn zukommt", so Katja Krasavice, die sonst ihre gut eine Million Abonnenten mit ihren Clips unterhält. "Das weiß ich bei 'Promi Big Brother' nicht. Ich muss also aus dem Gefühl heraus handeln und alles auf mich zukommen lassen. Das ist eine Herausforderung für mich und wird sicher anstrengend." Sex spielt in den Clips von Katja Krasavice eine große Rolle und auch im Haus könnte Sex für sie ein Thema werden: "Wenn mir jemand gefällt, weiß man nie, was passiert. Grundsätzlich bin ich locker, aber wie ich dann genau reagieren würde, weiß ich nicht. Ich glaube, ich befriedige mich einfach die ganze Zeit selbst. (lacht)"

Versprochen ist versprochen. Vielleicht wollen die Zuschauer ja genau das sehen.

Kommentare

Vielleicht auch interessant: