Das Gleiche wie immer- und so großartig anders: "Goliath" hat eine Staffel zwei

Billy Bob Thornton in "Goliath". Foto: obs /Amazon.de / Merie Wallace

Er trinkt. Er raucht ständig. Und trinkt noch mehr. Er ist alt und ziemlich zerknittert. Trotzdem ist er natürlich im Kopf topfit, in der Liebe auch und die schönen jungen Frauen wollen alle mit ihm ins Bett. Na ja- zumindest sieht es erst einmal vordergründig so aus.

Was auf den ersten Blick so klingt, wie ein Abziehbild-Held aus den Anfangstagen des Fernsehens, ist irgendwie auch genau das und doch irgendwie anders. Golden Globe-Gewinner Billy Bob Thornton ist als Anwalt Billy McBride bei Amazons Prime Video zurück.

Das Gleiche wie immer- und so großartig anders, so stand es hier schon als Fazit zur ersten Staffel von "Goliath" und das gilt nun noch mehr als zuvor. Nachdem er das Urteil im "Borns Tech"-Fall für sich entscheiden konnte, hat McBride eigentlich genügend Geld für unbegrenzte Mengen an Drinks und Zigaretten und wird trotzdem erneut widerwillig zurück vor Gericht gedrängt. Der 16-jährige Sohn seines Freundes ist wegen eines Doppelmordes verhaftet. Zunächst erscheint alles wie ein klarer Mordfall. Doch als Billy, Patty (Nina Arianda) und ihr Team anfangen zu ermitteln, stoßen Sie auf eine tödliche Verschwörung im Untergrund von Los Angeles, wo Drogen, Immobiliengeschäfte und Politik eng miteinander verwoben sind.

Dazu gibt es eine schöne, mächtige und gefährliche Frau, einen korrupten Polizisten, einen bösen Mann und ein noch böseres und mächtiges Kartell. Billy steht einem neuen Goliath gegenüber- einem Gegner, der machtvoll genug ist, das Rennen um das Bürgermeisteramt zu beeinflussen und so groß wie die Skyline der Stadt selbst.

Alles was zu sehen ist, ist eigentlich das pure Klischee. Nicht einmal das Griffith-Observatorium als das L.A.-Touristen-Klischee überhaupt wurde als Handlungsort ausgelassen. Und trotzdem: Schaut euch das an. Manchmal ist es gar nicht so entscheidend, was man macht- sondern wie. "Goliath" ist wahnsinnig spannend und wie der das macht, weiß keiner so richtig. Billy Bob Thornton kann in einer Szene, in der eigentlich gar nichts passiert, eine einfache Treppe langsam so hochgehen, dass trotzdem die Spannung noch steigt. Und er hat ein schönes Cabrio. Und es ist definitiv L.A. ...

Kommentare

Vielleicht auch interessant: