"Veep" und "Silicon Valley" mit frischen Staffeln bei Sky am Start

Foto: Sky / © 2017 Home Box Office, Inc. All rights reserved.

Amazon hat sein "Alpha House" ja leider geschlossen. Und wenn es überhaupt aktuell so etwas wie einen adäquaten Ersatz gibt, dann ist das sicherlich "Veep". Staffel sechs der bissigen Politsatire kommt ab heute zu Sky und macht sich einen Spaß aus der eitlen Machtgier der Politiker mit ihren perfekt geplanten Karrieren, dem bürokratischen Alltag voller politischer Stolpersteine und ihrem krampfhaften Bemühen Macht und einen gewissen Status zu bewahren. Seit der Erstausstrahlung im Jahr 2012 wurde die Serie mit zwölf Primetime Emmy Awards und fünf Golden-Globe-Nominierungen bedacht.

Ein Jahr ist vergangenen, nachdem Selina Meyer (Julia Louis-Dreyfus) ihre Präsidentschaft verloren hat. Verzweifelt versucht sie, im Rampenlicht zu bleiben. Gar nicht so einfach, denn das Vermögen der Familie ist an ihre Tochter Catherine übergegangen, Selena kann sich kaum noch ihr Büro in einer schäbigen Gegend leisten. Auch ihr ehemaliges Team hat es in verschiedenste Richtungen zerschlagen. Nur der treue Gary (Tony Hale) steht Selina wie gewohnt als Assistent und Prügelknabe zur Seite.

Staffel sechs mit insgesamt sechs neuen Teilen hat Sky ab heute 20.15 bei Atlantic HD jeden Mittwoch sowie on demand abrufbar bei Sky On Demand, Sky Go und Sky Online.

Und es gibt noch mehr Neues- zumindest für die Nerds unter uns: Die Serie "Silicon Valley" zeigt ihr echtes Vorbild grandios überspitzt und Serienschöpfer Mike Judge gewährt uns auch in Staffel drei einen Blick in die Welt der Neuen Technologien, in ein Land der großen Ideen und der noch größeren Egos. Für den "Beavis und Butt-Head"-Erfinder eine bekannte Welt, denn er selbst arbeitete in den späten 80er-Jahren im Silicon Valley.

In der neuen Staffel musste "Pied Piper"-Erfinder Richard (Thomas Middleditch) schwer einstecken, weil der neue CEO Jack Barker (Stephen Tobolowsky) seinen Plan mit der App zunichte gemacht und ein Klickfarm-Skandal die Investoren verscheucht hatte. Doch wie immer bei "Silicon Valley" geht nach Katastrophen wieder die Sonne auf, zumindest kurzzeitig: Nach all den Rückschlägen rappelt sich Richard wieder auf, ausgerechnet der selbstverliebte Milliardär Russ Hanneman (Chris Diamantopoulos) inspiriert ihn. Richard ist fest entschlossen, nicht weniger als ein neues Internet zu kreieren.

Die neue Staffel gibt es ab 20.45 Uhr, nach "Veep", bei Sky Atlantic HD sowie über Sky On Demand, Sky Go und Sky Online im Netz-TV..

Kommentare