Auf Sandalen aus dem Tief? "Olympos" kommt zu RTL II.

"Olympos" Foto: RTL II

Es ist Sommer. Vielleicht doch nicht die Zeit für die ganz großen Premieren. RTL II, im Mai gerade mit dem schlechtesten Marktanteil in der "Zielgruppe" seit 15 Jahren gebeutelt, versucht es trotzdem mit etwas völlig Neuem im deutschen Fernsehen: Der kanadisch-britischen Fantasy-Serie Serie "Olympos".

Fantastische Actionszenen, mystische Kreaturen und ein namenloser Held auf seiner abenteuerlichen Reise durch das antike Griechenland werden uns versprochen- klingt doch erst einmal gar nicht so schlecht. In einer Welt, in der tapfere Menschen die Götter in die Unterwelt, in das Reich des Hades, verbannt haben, begibt sich dieser junge Mann auf die Suche nach seiner mysteriösen Vergangenheit. Und die könnte mehr mit der Sphäre des Göttlichen zu tun hat, als ihm lieb ist.

"Olympus" ist allerdings schon zwei Jahre alt und hat es in Deutschland bisher nur zur "Direct to DVD/Blue-ray"-Veröffentlichung geschafft. Auch der "Super Channel" oder "SyFy", wo die Serie in Kanada und in den USA im Fernsehen lief, haben bisher wohl nicht besonders dringlich nach einer zweiten Staffel gefragt.

Egal. Hero, so heißt der nun doch nicht namenlose Held, will das Rätsel der Götter lösen, um die Tore zum Olymp zu öffnen und unsterblich zu werden. Er verwandelt sich auf seinem Weg von einem naiven jungen Mann in einen charismatischen Anführer, der sich schließlich als würdiger Gegner der Götter erweist. Seine abenteuerliche Reise führt ihn zusammen mit der schönen Orakelpriesterin von Gaia, der mächtigen Zauberin Medea und dem genialen Erfinder Dädalus bis an die dunkelsten Ränder des Reiches. Er wird dabei erfahren, was Liebe, Betrug, Macht und bittere Enttäuschung bedeuten. Durchtriebene Götter, bösartige Monster, verführerische Nymphen und tyrannische Könige sind noch die kleinsten Übel auf seinem Weg zur Unsterblichkeit...

Okay, wahrscheinlich kein "Game of Thrones". Aber vielleicht ganz nette Sommer-Unterhaltung. Und wenn man sich nur, wie ich es gern mache, an den, sagen wir mal, kreativen Spar-Lösungen für Deko, Kampf- und Trickszenen erfreut.

Wie gesagt, bei RTL II- ab 15. Juli, 23.15 Uhr. Und nein, "Olympos" wird das Quoten-Problem für RTL II nicht lösen. Es fehlt ein schlüssiges Konzept für den Sender- aber da ist er ja nicht allein.

Kommentare

Aktuell meist gelesen: