Der Horror liegt in den Möglichkeiten: Die Amazon Channels sind da

Foto: Amazon

Das ging ja schnell. Kaum waren sie noch nur ein Gerücht, da schlagen sie auch schon auf unseren Fernsehern auf: Die Amazon Channels sind da. Was soll's, werden manche wieder sagen. Jede Menge Programme wie "Motorvision TV" für zusätzliches Geld, die ohnehin schon an jeder Ecke wie Sauerbier angeboten werden. Das Angebot ist, sagen wir mal, überschaubar.

Es sind nicht die Programme, die "das Neue" für den deutschen Fernsehmarkt in den "Amazon Channels" darstellen. Sondern der Weg, wie man als Kunde an die "Channels" kommt. Okay, man muss zuerst "Prime" bei Amazon sein. Aber dann bezahlt man nur für die Kanäle, die man auch sehen will. Keine Paketbindung. Monatlich kündbar. Genau dadurch wurde das Amazon-Projekt in den USA bei den "Cordcuttern" erfolgreich. Und genau das stellt der E-Commerce-Riese auch hierzulande als seinen "USP" heraus:

"Zum ersten Mal können Amazon Prime-Mitglieder in Deutschland und Österreich Channels abrufen, ohne ein Paket zu buchen oder einen langfristigen Vertrag abschließen zu müssen. So zahlen sie nur für das, was sie auch wirklich sehen wollen", so Alex Green, Managing Director von Amazon Channels Europa. Und jetzt wird es für die Konkurrenz noch ein wenig gruseliger: "Von Live-Sport bis Kinderfernsehen, von Arthouse über Filmklassiker bis zu beliebten TV-Serien- Amazon Channels ermöglicht Kunden, genau das auszuwählen, was sie sehen wollen. Wir fangen gerade erst an, weitere Channels folgen in den kommenden Monaten."

Denn auch die zweite Grundlage des US-Erfolgs dürfte sich so nach und nach auch bei uns einfinden: Das nahezu grenzenlose Angebot. Bisher brauchte man eine riesige und immens teure Infrastruktur, um ein PayTV-Programm zu starten. Zuerst einmal Fernsehsender und deren Verbreitung über Kabel oder Satellit. Dazu gewaltigen Werbeaufwand, um Abonnenten zu finden. Kundenservice und Abrechnung. Und, und und. Jetzt braucht man nur noch etwas Programm, für das vielleicht ein paar Leute zahlen wollen. Den Rest übernimmt Amazon. In den USA sind wohl mittlerweile allein mit Yoga-Kursen mehr Kanäle als "Amazon Channel" am Start, als in Deutschland insgesamt.

"NBCUniversal International freut sich als Partner beim Start von Amazon Channels in Deutschland und Österreich mit drei unverwechselbaren und fesselnden Marken dabei zu sein", meint jedenfalls Katharina Behrends, Geschäftsführerin der NBC Universal Global Networks Deutschland GmbH. "Als neue Channels zum Debüt des neuen Services bieten Syfy Horror und Studio Universal Classics eingefleischten und werdenden Fans des Horror-Genres und Liebhabern von Filmklassikern willkommene Anlaufpunkte zu ihren Lieblingsgenres - alles an einem Ort. Das gleiche gilt für die Erweiterung von E! Entertainment auf den neuen Service: Fans der Pop-Kultur können einfach auf die fesselnden Celebrity-Inhalte zugreifen, die sie so lieben."

Auch RTL ist als "GEO Television"- Besitzer bei Amazon wieder zumindest irgendwie mit im Boot: "Die Zusammenarbeit mit Amazon erhöht die Verbreitung unseres Premium-Senders beträchtlich. GEO Television bietet den besten Dokumentarfilmen und Doku-Reihen der Welt ein Zuhause. Wichtige Oscar- und Emmy-Gewinner sowie zahlreiche von den Kritikern gefeierten Dokumentarfilme sind Teil des Programms von GEO Television. Wir freuen uns sehr, dass Amazon Prime-Mitglieder in Deutschland und Österreich jetzt auch die Möglichkeit haben, GEOs preisgekrönte Dokumentarfilme sowie Doku-Reihen zu den Themen Natur, Geschichte, Wissenschaft und Expedition zu sehen", so Dr. Klaus Holtmann, "Executive Vice President Digital Channels" der RTL Television GmbH.

Warten wir also ganz einfach mal ab, ob die Deutschen nicht nur "Prime Video", sondern auch die "Amazon Channels" lieben werden. Von Elefanten sagt man, dass sie von einem Volk von Millionen Ameisen eher in Gefahr gebracht werden können, als durch einen großen und starken Tiger. Das sind die Ameisen, die bei den "Amazon Channels" schon unterwegs sind:

- Arthouse CNMA mit kunstvoll inszeniertem Programmkino für Filmliebhaber, für 3,99€ im Monat
- Cirkus mit einer riesigen Auswahl an britischen und skandinavischen Krimihits, für 3,99€
- E! Entertainment mit Stars, Promi-News und Reality-Shows, linear und on demand für 1,99€
- Filmtastic mit Blockbustern, Kultfilmen und Geheimtipps von Filmexperten für 3,99€
- Fix & Foxi, Animationskino und Serien für Kinder für 4,99€
- Full Moon Features mit Horror, Sci-fi, Fantasy, Comedy und Filmklassikern für 3,99€
- GEO Television mit preisgekrönte Dokumentationen und Reportagen zu aktuellen Themen aus aller Welt, linear und on demand für 3,99€
- Gute Laune TV HD - deutschsprachige Musik aus fünf Jahrzehnten, linear und on demand für 2,99€
- Historama - Geschichte erleben mit Dokumentationen und Filmen, für 2,99€
- Home of Horror für 3,99€ monatlich
- Horse & Country TV mit News zum Pferde- und Country-Lifestyle, linear und on demand für 3,99
- Kixi Select - Unterhaltung für Kinder mit Filmen, Serien und mehr, für 4,99€
- MGM mit Hollywood Hits, Kultfilmen und zeitlosen Klassikern für Filmliebhaber, für 3,99€
- Motorvision TV, Motorsport mit exklusiven Rennen rund um die Uhr, linear und on demand für 6,99€
- MUBI mit Independent-Kino in einer handverlesenen Auswahl für Filmliebhaber, für 5,99€
- Nautical Channel - weltweite Wassersport-Events mit allen wichtigen Wettkämpfen und Entscheidungen, für 3,99€
- realeyz - preisgekrönte Independent-Filme direkt von den Kinofestivals und Filmemachern, für 5,50€
- Rooster Teeth mit Comedy, Animations-Filmen, Gaming, Original-Serien, Talkshows und mehr, in englischer Originalfassung für 3,99€
- sportdigital HD - Fußball rund um die Uhr mit allen Topspielen der führenden Ligen aus aller Welt, linear und on demand für 5,99€
- Studio Universal Classics - Filme mit der ganzen Magie Hollywoods, für 3,99€
- Syfy Horror - Top-Schocker für alle mit Lust auf Horror, für 3,99€
- Terra X mit Dokumentationen rund um Geschichte, Archäologie und Natur, für 2,99€
- Turk on Video - Aktuelle Kinohits aus der Türkei in türkischer Originalfassung für 3,99€
- Waidwerk für alle Angler, Jäger & Outdoor-Begeisterte, 3,99€
- Xplore - Dokus, Travel Clips und mehr für Reiselustige und Abenteurer linear und on demand für 2,99€
- Zeit Akademie Selection - Der Wissens-Channel für 7,99€.

Kommentare