Ganz großes Serien-KIno: "Der Patriot" von Amazon

"Der Patriot" und sein Vater. Foto: Amazon

Der Dalai Lama, wir wissen es, wird ja immer wiedergeboren. Bisher hatte ich an dem Konzept so meine Zweifel. Aber seitdem ich die Staffel eins von Amazons Original "Der Patriot" gesehen habe, weiß ich: Ostap Bender, die zwölf Stühle und das goldene Kalb sind wieder da. Obwohl ihre genialen Erfinder Ilja Ilf und Jewgeni Petrow ja nun schon so um die 80 Jahre tot sind. Das wird den meisten hier nichts sagen, aber wenn Wikipedia richtig gezählt hat, wurde das Werk insgesamt dreizehn Mal verfilmt- passenderweise einmal auch in Deutschland als "Dreizehn Stühle". Es muss also "ein gutes Franchise" sein, wie man es in Hollywood nennen würde.

Nun gibt es Amazons "Patriot" und es ist wohl das erste Werk seit 90 Jahren, dass ein ähnlich hohes Niveau in der Sparte "lakonisch-bizarrer Humor" erreicht. Okay, vielleicht "Pulp Fiction". Ich kann aber nur empfehlen: Schaut euch das an. Wenn ihr die wirklich wichtigen Fragen des Lebens beantwortet haben wollt, etwa die Frage, was "nicht sexuelles Kuscheln mit Icabod" bedeutet, wie der Iran zu Atomwaffen kommt, warum man bei Vorstellungsgesprächen auch zu gut sein kann und was das alles mit Röhren in Luxemburg zu tun hat- dann wird euch auch gar nichts anderes übrig bleiben.

Aber es lohnt sich. Selten wurde eine Geschichte vergleichbar liebevoll in Szene gesetzt. Und noch seltener habe ich beim Anschauen eines Fernsehprogramms auch nur annähernd so oft ein "ohh!!" oder "nee!!" von mir hören lassen oder bin beim Kichern gleich fast ganz aus dem Sessel gerollt.

Und das allerbeste: Es geht bestimmt mit einer Staffel zwei weiter. Denn das Ende (Achtung, Spoiler!!) ist vor allem eines: Ziemlich offen. Deshalb schreibe ich das hier. Ihr müsst alle unbedingt gucken, damit Amazon die Kohle für die Fortsetzung auch wirklich locker macht.

Ich will wissen, wie die Geschichte des depressiven Spions mit der Gitarre weiter geht. Unbedingt.



Update 19.04.: Na also, es geht doch. Amazon gibt eine zweite Staffel des "von der Kritik gefeierten" Amazon Originals Patriot in Auftrag, so ist zu hören. Als "Executive Producer" der zweiten Staffel fungieren der Autor und Regisseur der Serie Steven Conrad (Das erstaunliche Leben des Walter Mitty), James Parriott (Grey’s Anatomy), Glen Ficarra (Crazy Stupid Love, This Is Us), John Requa (Crazy Stupid Love, This Is Us) und Gil Bellows (Temple Grandin).

Kommentare