Super Bowl 2017: Netflix bringt "Stranger Things" Staffel 2 zu Halloween

Foto: Netflix

Darauf warten die Netflix-Fans schon lange: Die "Stranger Things" werden konkreter. Also zumindest in Sachen genauer Termin. "Stranger Things 2 is coming - Halloween 2017" so heißt es, nein, nicht in einer Pressemitteilung oder einem Trailer, sondern in einem Netflix-Werbespot im teuersten aller teuren Werbe-Umfelder, der "Super Bowl 2017" heute Nacht.

Na ja, viel ist nicht zu sehen. Große und gruselige Dinge warten auf uns in anderen Dimensionen, das wissen wir ja schon und nun scheint etwas da zu sein. Also hier da und nicht da da. Bis Halloween ist natürlich noch ziemlich lange hin. Das Warten wird den zahlreichen Fans der Netflix-Serie verdammt schwer fallen. Vielleicht könnte man ja zur Überbrückung mal wieder ins Kino gehen.

Denn wenn die "Super Bowl 2017" (oder "SB51", wie Kenner sagen würden) etwas gezeigt hat, dann nicht nur, dass Tom Brady der "G.O.A.T." ist, "The Greatest Of All Time". Die Super Bowl ist auch das größte Werbe-Event aller Zeiten. Und der Kampf der mittlerweile regelmäßig hunderte von Millionen an Produktionskosten verschlingenden Blockbuster, um die Zuschauer ins Kino zu kriegen- er ist auch so hart wie noch nie. Fünf Millionen Dollar soll ein 30 Sekunden-Werbespot gekostet haben. Die Werbespots für neue Kino-Blockbuster waren in der Regel länger als 30 Sekunden. Und es waren auch so viele wie nie.

Deshalb hier noch eine kleine Auswahl:

Immer ganz vorn dabei, wenn es um Werbung und Marketing geht: Die Superhelden von Marvel. "Logan" kommt demnächst zurück, ja, "The Wolverine" ist nun schon sein dritter eigener und der zehnte Film aus dem "X-Men"- Universum.



Auch interessant: Sony hat für den kommenden "Spider-Man Homecoming" kein Werbegeld heraus gerückt. Sondern für die ebenfalls aus dem Studio kommende Alien-Weltraumoper "Life" mit Jake Gyllenhaal, Ryan Reynolds und Rebecca Ferguson.



Nicht ganz unumstritten ist "Ghost in the Shell". Scarlett Johansson ist darin "The Major" und bedient wohl nicht alle Fantasien der Fans des gleichnamigen Manga-Comics von Masamune Shirow.



Ich bin Groot. "The Sweet" singen "Fox on the Run". Damit ist zum zweiten Marvel-Film und zum zweiten Teil der "Guardians of the Galaxy" fast alles gesagt. Habt Spaß!



Amazon würde vielleicht sagen: "Kunden, die 'The Grand Tour' gekauft haben, kauften auch":



Disney darf bei Marketing-Angelegenheiten natürlich auch nicht fehlen. Und es scheint ein ewiger Fluch zu werden. Mit Kaya Scodelario gibt es in "Fluch der Karibik 5" auch wieder eine neue schöne Frau.



Und zum Abschluss noch das "Film-Universum" der Spielzeughersteller: Für den fünften Teil der Geldmaschine "Transformers" wird schon sehr zeitig auf allen Kanälen und mit allen Mitten getrommelt: "The Last Knight" wird sich die Ehre geben und ich vermute stark, dass es auf jeden Fall nicht "The Last" sein wird.

Kommentare

Aktuell meist gelesen: