Update: Samsung Smart-TV ab 2016 können jetzt YouTube in HDR

Foto: Samsung

"Bald" ist manchmal schneller als gedacht und noch vor Weihnachten werden oft Wünsche wahr. So wie zur HDR-Premiere von YouTube erst im November versprochen, sollen alle aktuellen 4K-Fernseher von Samsung ab dem Baujahr 2016 ab sofort dank "automatischem Update" in ihrer YouTube-App 4K UHD-Videos nun auch in HDR zeigen können.

Man muss die HDR-Videos in der unendlichen YouTube-Galaxie natürlich auch finden. YouTube hat einen eigenen Kanal für 4K-Inhalte und der hat eine HDR-Playlist. Da sind aktuell acht Videos drin. Es reicht noch nicht für ein HDR-Weihnachtsprogramm.

Zum Start, so Samsung, soll die YouTube-App neue HDR-Videos von beliebten YouTubern wie "MysteryGuitarMan" und "Jacob + Katie Schwarz" zeigen. Für mehr neuen HDR-Content werden die "YouTube-Spaces" in Los Angeles und New York den YouTubern HDR-Produktionsressourcen zur Verfügung stellen.

"Wir sind begeistert, die weltweiten Verfügbarkeit von YouTube HDR bei Samsung durch das beste HDR-Erlebnis zu unterstützen, damit die Anwender eine breite Palette von HDR-Inhalten genießen können", so Seline Han, Vice President Visual Display Business bei Samsung Electronics. "Wir sind zuversichtlich, dass unsere TV's das HDR-Erlebnis vollständig zum Leben erwecken werden- für mehr Komfort unserer Kunden daheim."

Es ist zumindest ein Anfang. Für HDR-Bilder auf die Fernsehsender zu hoffen, hat wohl wenig Sinn. Hallo, ihr Produzenten: Mit YouTube gibt es für HDR jetzt eine Plattform. Und Samsung sorgt für eine "Empfangsbasis" bei zahlreichen Kunden. Jetzt fehlen nur noch die Inhalte- und das ist euer Job.

Kommentare