Meine DVD und BlueRay online: Juke kooperiert mit UltraViolet

Foto: Juke Entertainment GmbH

Prometheus hat uns, wenn man den alten Griechen glauben mag, alle überhaupt erst erschaffen. Aber die Sache ging nicht gut für ihn aus. "Prometheus" gibt es auch als Film- dann mit dem Zusatz "Dunkle Zeichen". Und auch der ging nicht wirklich gut aus. Mehr als 30 Jahre nach dem legendären Ur-"Alien" beschäftigte sich Meister-Regisseur Ridley Scott erneut mit dem "Alien"-Thema und erschuf nach meiner Meinung ein dem großen Namen durchaus würdiges Meisterwerk. Auch wenn viele "Alien"-Fans es anders sehen und auch wenn ich zugeben muss, dass der Designer des "Konstrukteurs" wohl überfordert war und so eine Art überdimensionierte lebendige Wasserleiche erschuf.

Ich jedenfalls bin sehr gespannt auf die sich bereits in der Post-Production befindende Fortsetzung. Und würde den Film ganz gern nochmal sehen. Das wäre theoretisch kein Problem. Ich habe die gesamte Alien-Saga sehr schön im Schuber verpackt auf DVD. Aber, wie schon oft gesagt, ich bin alt. Und ziemlich faul. Ich müsste nur aus dem Sessel aufstehen, vor dem verstaubten Haufen Hollywood im Unterschrank der Glotze eine sehr unbequeme kniende Haltung einnehmen und das Ding irgendwie finden. Dann die DVD aus dem Schuber, die Silberscheibe aus der Verpackung und den Player anwerfen. Und wenn da im letzten Jahr kein Bauteil vertrocknet ist, dann könnte es losgehen. Nee. Gibt's nichts Neues bei Amazon Prime?

Das war eine lange Einleitung. Aber nur so ist verständlich, warum mir die Idee einer Kooperation von Juke und UltraViolet sofort einleuchtet. Wer einen Film auf DVD oder Blu-ray mit UltraViolet-Logo bei Media-Markt oder Saturn käuflich erwirbt, erhält künftig bei der digitalen Entertainment-Plattform von Media-Saturn kostenlos die digitale Kopie dazu.

"Die Kooperation ist für uns nur konsequent", so Wolfgang Kirsch, CEO der Media-Saturn Deutschland GmbH. "Nach wie vor verkaufen wir einen Großteil der Videoinhalte als DVD oder 4k UHD Blu-ray, doch der Anteil der digitalen und vor allem mobilen Nutzung steigt. Mit UltraViolet heben wir die Unterscheidung zwischen physisch und digital zunehmend auf und bieten dem Kunden damit die bestmögliche Lösung: Er kauft sein Film-Produkt nur einmal und erhält über Juke kostenlos dazu eine digitale Kopie. Auf welchem Wege er den Film dann nutzt, steht ihm frei - er hat dazu alle Möglichkeiten."

So ist es. Insbesondere für Besitzer von Samsung oder LG-Fernsehern. Die haben eine "Juke"-App für Smart-TV. Also auch ich. "Alien: Covenant", so heißt die "Prometheus"-Fortsetzung, kommt von der 20th Century Fox. Die unterstützen auch UltraViolet.

Vielleicht, vielleicht, werde ich mir nach mehr als einem Jahr Pause dann wieder eine DVD kaufen. Das ist zwar ziemlich sinnlos, da ich (ihr wisst schon) sowieso online gucke. Aber "Alien" hat uns gelehrt: Man weiß nie, was als nächstes passiert oder was hinter der Ecke lauert. Das Internet könnte ausfallen. Und einen Lieblingsfilm, den man besitzt, auch zumindest theoretisch wirklich in der Hand halten zu können- dass ist irgendwie so ein beruhigendes Gefühl.

Auch, wenn man dann doch wieder nur online guckt.

Kommentare