"Britannia": Sky produziert neue Serie zusammen mit Amazon







Das ganze Leben ist wie das "Game of Thrones". Und das "Game of Thrones" läuft zuerst bei Sky. Gerade war erst die Staffel sechs, die sieben kommt etwas später und bei acht ist dann Schluss. Oder auch nicht. Mein Tipp: Auch wenn George R. R. Martin beim schriftstellern irgendwann die Ideen ausgehen- ein derart erfolgreiches Film-Universum wird niemals so ganz verschwinden.

Fast noch spannender ist das "Game of Thrones" der Streaming-Dienste. Und wie in Westeros gibt es auch da immer wieder überraschende Allianzen. So wie die zwischen LeEco und Netflix. Und jetzt gibt es auch noch eine Produktions-Allianz zwischen Sky und Amazon.

Zumindest eine Serie wollen beide erst einmal gemeinsam produzieren. Aber die wird groß. "Das ist eine der ehrgeizigsten dramatischen Produktionen, die wir je gemacht haben und eine der spannendsten", sagt Anne Mensah. Sie muss es wissen. Sie ist "Head of Drama" bei Sky.

"Britannia" wird das große Werk heißen und (erst einmal) zehn Folgen bekommen, wie "Varety" erfahren haben will. Und es wird auch in "Britannia" spielen- damals, als die alten Römer es unbedingt erobern wollten. "Jez Butterworth hat ein unglaubliches Drama geschrieben, es ist nicht nur unterhaltsam und emotional, sondern stellt auch wichtige Fragen darüber, was Männer und Frauen dazu treibt, standhaft zu sein und zu kämpfen- es ist eine Schlacht um das Herz von Großbritannien, wie Sie sie nie zuvor gesehen haben", so Mensah.

"Wir sind begeistert über die Zusammenarbeit mit Sky bei dieser komplett in Europa produzierten Serie", so Roy Price, "Vice President Digital Video und Amazon Studios". "Unsere Kunden werden eine filmische Welt mit starken Charakteren in einer unbarmherzigen Zeit der Geschichte erleben."

Und es soll nicht nur ein einfacher "Sandalen"-Film werden. "Britannia" wird im Jahr 43 nach Christus spielen, als die kaiserliche römische Armee ebenso entschlossen wie verängstigt auf die Insel zurückkehrte, um das keltische Herz Britanniens zu zerstören. Sie kommen in ein "mysteriöses Land, regiert von wilden kriegerischen Frauen und mächtigen Druiden, die die gewaltigen Kräfte der Unterwelt beherrschen".

In den USA kommt die Serie exklusiv zu Amazon Prime. In Großbritannien zu Sky. Der Rest der Welt muss mit "Sky Vision" verhandeln, auch Amazon Video Deutschland. Aber Freunde werden sich irgendwie einigen.

Kriegerische Frauen. Mysteriöse Länder. Zauberei. Starke Charaktere. Schlacht. Unbarmherzige Zeit... An was erinnert mich das nur? Egal. Wir schalten zurück zu "Game of Thrones".

Kommentare

Aktuell meist gelesen: