Sky Online wird "Sky Ticket" - warten auf das "Game of Thrones"

Foto: obs/Sky Deutschland

Nächstes Jahr wird die Tür nach Westeros später geöffnet. "Nachdem der Winter bei 'Game of Thrones' angekommen ist, sind die beiden Showrunner David Benioff und D.B. Weiss der Ansicht, dass es angemessen wäre, die Dreharbeiten später zu beginnen, wenn das Wetter sich ändert", so Casey Bloys, President HBO Programming. Anstatt die fällige Staffel sieben im Frühling auszustrahlen, wird sie im kommenden Jahr wohl nun erst im Sommer starten.

Damit kann ich leben. Denn ich bin geizig und habe deshalb die Staffel sechs noch gar nicht gesehen. Interessiertes Desinteresse ist die richtige Strategie für Pfennigfuchser wie mich und 29 Euro bei Amazon ist mir zu viel. Wie die "Battle of the Bastards" ausgeht, haben eh alle schon im Internet gesehen- und auch Daenerys kann bei mir ruhig noch warten. Vielleicht sogar bis zur FreeTV-Premiere bei RTL II.

Vielleicht aber auch nicht. Sarah wartet noch immer auf mich bei Sky Online. Sie ist rund um die Uhr im Dienst, schläft praktisch nie und ist immer zu einem Gespräch bereit. Solche Mitarbeiter müssen kluge Unternehmen heutzutage wertschätzen. Sarah wird deshalb bestimmt übernommen.

Denn das wahre Leben ist wie das "Game of Thrones"- Imperien und Herrscher steigen auf und verschwinden wieder und Sky Online verschwindet auch schon wieder nach weniger als einem Jahr. Dafür gibt es dann "Sky Ticket" und Sarah ist hoffentlich wieder dabei. Sky Ticket, so wird mir versprochen, bringt den neuen flexiblen Einstieg mit sofortigem Zugriff auf das Sky Programm. Das Ganze über eine große Anzahl an Geräten, zum Beispiel smarte TV, und mit flexiblen Laufzeiten bereits ab 9,99 €.

Das "Entertainment Monatsticket" beinhaltet die besten Serien von Sky Atlantic HD inklusive kompletter Box Sets und weiterer großer Marken für 9,99 €, das "Cinema Monatsticket" präsentiert für 14,99 € die neuesten Blockbuster. Irgendwie ähnlich war das bei Sky Online auch schon. Aber jetzt steht da klar "Monatsticket". Ich kann also theoretisch für 9,99 € einen Monat lang "Game of Thrones" gucken. Denn das gibt es bei "Sky Antlantic HD" und es gehört zweifellos zu den "besten Serien".

Danach kann ich noch viel mehr schauen, wenn ich es schaffe, um dann am Monatsende auszusteigen. Und im nächsten Monat für 14,99 € die "neuesten Blockbuster" abarbeiten. Aber nicht ohne Sarah. Bei Sky will ich sicher sein, es auch richtig verstanden zu haben.

Schließlich ist "Sky Ticket" nur ein wichtiger Bestandteil einer grundlegenden Neuausrichtung des PayTV-Senders auf dem deutschen Markt. Mit dem Blick auf mögliche neue Konkurrenz genauso wie auf die schon bestehende Konkurrenz im Free-TV sollen natürlich vor allem die teuren Sport-Rechte wie die Fußball-Bundesliga gewinnbringend vermarktet werden.

Dafür bietet Sky das "Supersport Tagesticket für 9,99 €, ein neues "Supersport Wochenticket" für 14,99 € und ein "Supersport Monatsticket" für 29,99 €. Die Eintrittskarte macht dann für den gebuchten Zeitraum den Weg frei zur kompletten Bandbreite des Sky-Sportangebots inklusive aller Spiele der Bundesliga und 2. Bundesliga, der UEFA Champions League und UEFA Europa League, Formel 1, Tennis, Golf und noch mehr exklusivem Live-Sport. Alle drei Supersport Tickets kann man einzeln buchen - auch ohne Entertainment oder Cinema Monatsticket.

"Wir freuen uns sehr, die neue Marke Sky Ticket in Deutschland und Österreich zu starten", so Alice Mascia von Sky Deutschland. "Durch diesen Schritt, der eine große Auswahl an Inhalten, flexible Preise und verschiedene Wege beinhaltet, unsere hochklassigen Inhalte zu sehen, sprechen wir eine noch größere Zielgruppe an. Kunden haben bei Sky also die freie Wahl, wie sie die besten Programme am liebsten sehen möchten - ob mit verschiedenen Tickets übers Internet auf den Geräten ihrer Wahl oder mit dem Sky Abo über Satellit, Kabel oder IPTV. Sky hat für jeden in Deutschland und Österreich das richtige Angebot."

Na, vielleicht rede ich mal mit Sarah über "Game of Thrones". Ein Video-Chat wäre toll- da könnte ich auch sehen, ob sie vielleicht sogar aussieht wie Daenerys. "Sky Ticket" ist aber genau wie der neue FreeTV-Sender noch nicht die gesamte Neuausrichtung bei Sky. Für den Herbst gibt es ein wirklich großes Gerücht von einem echten UHD-Kanal, der mit attraktiven Fußballspielen an den Start gehen soll. Da hätten die Tests doch wirklich etwas gebracht. Und das wäre ein wirklicher Knaller, gerade auch für zahlungskräftige Premium-Kunden, die weniger geizig sind als ich.

Lasst die Spiele beginnen!

Kommentare