Amazon-Chef Jeff Bezos hat einen Auftritt in Star Trek: Beyond

Jeff Bezos Foto: Amazon US
Der will doch nur spielen. Bei "Recode" habe ich es zuerst gelesen- nun ist schon die ganze US-Presse voll davon. Nächste Woche kommt der neue "Star Trek"- Blockbuster in die Kinos und Amazon-Chef Jeff Bezos erfüllt sich einen Jugendtraum- er spielt einfach mal mit. Ist das nun schon "unterstützt durch Produktplatzierungen"? Wohl nicht. Komischerweise kennt die Zukunft in "Star Trek" keine Drohnen-Schwärme, die mit Einkaufspaketen um die futuristischen Hochhäuser brummen.

Bezos spielt nur eine kleine Nebenrolle als "Sternenflotten-Offizier" von einem fremden Planeten- aber das passt. Vermutlich ist es auch kein Zufall, dass man zum 50-jährigen Jubiläum der Enterprise-Crew bei Amazon Prime StarTrek-Filme bingewatchen kann wie nirgendwo sonst. "Ich habe eine Leidenschaft für den Weltraum und Raketen, seit ich ein fünfjähriger Junge war", so Bezos auf der diesjährigen "Code Conference". Und eine eigene Raketen-Firma hat er mit "Blue Origin" ja bereits.

Nun erfüllt er sich auch den Jugendtraum, den (fast) alle kleinen Jungs so träumen und fliegt mit der "Enterprise"-Crew durch Galaxien, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat. Eine kleine Rolle nur, aber zum Eintrag in die "Cast"-Liste der IMDb für "Star Trek: Beyond" hat es gereicht. Naja, Eigentümer der Internet Movie Database (IMDb) ist übrigens, ähh.... Amazon.

"Er war fantastisch", so Regisseur Justin Lin. "Es war, als wäre ein Präsident zu Besuch, wissen Sie? Er hatte ein großes Gefolge! Aber es spielte keine Rolle, weil er so engagiert war. Er musste den ganzen Tag warten, weil wir an diesem Tag drei verschiedene Szenen drehten und Jeff hat auch zum Erfolg beigetragen, weil ... seine Einstellung saß- jedes Mal."

Ach ja. Einige Händler in Deutschland wünschen sich jetzt sicher, sie wüssten, wie das geht. Also das mit dem beamen. Ich wünsche mir einen Aufbruch der Amazon-Studios- vielleicht nach Axanar...


Viel Spaß mit Hollywoods neuester Kino-Legende. Und für die, die Jeff Bezos übersehen, hier noch der Mega-Spoiler: Mr. Spock (!) wird Lt. Uhura (!) küssen (!!!).

Kommentare

Aktuell meist gelesen: