Samsung Update: Bildmodus "HDR+" für aktuelle SUHD und UHD-TV

Foto: Samsung

Wer einen neuen Fernseher kaufen will, lebt ja gerade in der besten aller Welten. Größer, schärfer, besser, billiger- dem Trend nach müsste es in ein paar Jahren neue Smart-TV's auch geschenkt geben, mit ein paar Zugaben noch obendrauf. Ganz soweit wird es wohl nicht kommen, aber vor uns liegt wohl ein Sommer der tollen und tollsten Angebote.

Wenn da nicht dieser Technik-Kram wäre. UHD, SUHD, OLED oder "ULED", 4K, HEVC, HDMI, HDR, pfff. Ich will gar kein Kernkraftwerk bauen. Ich will nur einen Fernseher. Und der freundliche Herr da im Fachmarkt will vielleicht nur verkaufen, was dringend weg muss.

Zukunftsfähig sollte der Neue auf jeden Fall sein. Schließlich will ich nicht neben Smartphone und Computer auch noch den Fernseher alle drei Jahre erneuern. Wenn das Betriebssystem veraltet, kann man das ja mit einem Chromecast, Fire-TV oder sonstigem Kram überbrücken, den es dann gibt, wenn es so weit ist. Aber das Bild bleibt. Also sollte es schon ein "UHD" mit HDR sein.

Warum eigentlich? Kein einziger Sender, den ich so schaue, sendet in UHD oder gar mit HDR. Okay, bei Netflix und Amazon gibt es da ein paar Serien und Filme. Aber mein Internet-Anschluss, der bei HD noch stabil läuft, bekommt da das Stottern. Und jetzt noch einmal mit den neuen UHD-BluRays anfangen, wo das neue virtuelle Film-Regal in der Cloud immer so schön staubfrei ist? Nö. Also warum?

Samsung hat da jetzt vielleicht eine richtig gute Idee- wenn es denn in der Praxis so gut aussieht, wie es uns die Werbung verspricht. "HDR+" hat nichts mit "HD+" zu tun, sondern ist ein neuer Bildmodus für Samsungs UHD-Geräte, der alle Bilder in HDR konvertiert. Da dies unabhängig von der Bildqualität und der Bildquelle funktionieren soll, erreichen die Bilder sicher nicht die Qualität von neuem, in UHD mit HDR vorliegendem Material. Aber die Bildinhalte werden heller und kontrastreicher dargestellt, Farben erhalten mehr Tiefe und das Bild wirkt schärfer.

Per Online-Update ist der neue Spezialmodus HDR+ ab sofort für alle 2016er Samsung SUHD TVs verfügbar. Für die aktuellen UHD-Modelle wird er in Kürze ebenfalls freigeschaltet. Den Bildmodus findet der Nutzer nach dem Update im Einstellungsmenü unter dem Menüpunkt "Bild" im Bereich "Spezialmodus". Hier lässt sich HDR+ ganz einfach mit nur einem Klick aktivieren.

Der Unterschied sei sofort erkennbar, so Samsung. Auch zum Beispiel bei Fußball-Übertragungen. "Mit der HDR-Technologie hat die Bildqualität einen revolutionären Schritt nach vorne gemacht. Nun verbessern wir mit HDR+ das Bild abermals, so dass der Verbraucher für alle Bildquellen ein beeindruckendes HDR-Erlebnis genießt", so Kai Hillebrandt, Vice President Consumer Electronics Samsung Electronics GmbH.

Na dann. Wer einen "S" UHD von Samsung hat, sollte also vor dem Wochenende noch updaten.

Kommentare