Also doch: "Fear The Walking Dead" - exklusiv bei Amazon Prime

Screenshot: amazon.de
Spekulationen darüber gab es ja schon Anfang des Monats im Netz. So ganz konnte ich es aber bisher nicht glauben. Denn das wird bestimmt teuer. Aber es stimmt. Mit "Fear the Walking Dead" hat sich Amazon für seine deutschen Prime-Kunden die Rechte für einen echten "Serien-Blockbuster" exklusiv gesichert und das "richtige Fernsehen" bleibt zumindest vorerst außen vor.

"Fear The Walking Dead führt uns zurück in die Tage vor The Walking Dead - eine noch gefährlichere und bedrohlichere Zeit", so Serienautor Robert Kirkman. "Eine Zeit, in der hinter jeder Ecke Gefahr lauert und die Anpassungsfähigkeit an eine sich rasant verändernde Welt über Leben und Tod entscheidet."

Und hier kann man den Stolz des erfolgreichen Einkäufers heraushören: "Fear The Walking Dead ist eine der meisterwarteten Serien der Welt und Spin-Off einer der erfolgreichsten Dramaserien der TV-Geschichte", so Jason Ropell, "Head of International Content" bei Amazon Video. "Erst vor kurzem konnten wir verkünden, dass wir Jeremy Clarkson, Richard Hammond und James May vereint haben, um eine neue Autoshow exklusiv für Prime-Mitglieder auf den Bildschirm zu bringen. Jetzt wird Amazon Prime auch das neue deutsche Zuhause für Fear The Walking Dead. Es ist unser Ziel, Programme auf den Service zu bringen, die Prime-Mitglieder lieben und die große leidenschaftliche Fangemeinden haben."

Nur 24 Stunden nach der Premiere auf dem US-TV Sender AMC läuft nun also die Serie hier bei uns und nur für Amazon-Kunden. Gestartet wird am 24. August und wie beim klassischen TV gibt es kein sofortiges "Binge-Watching", sondern jeden Montag eine neue Folge. Das ist aber sicher nur ein Anfang. Die globalen Streaming-Giganten produzieren nicht nur selbst immer mehr Qualitätsfernsehen- sie pokern auch auf Augenhöhe mit den TV-Sendern um Ausstrahlungsrechte. Vielleicht oder sogar ganz sicher bald auch um Sportrechte.

Amazon will Prime werden- auch auf unseren Fernsehern. Also auf Programm bezogen hieße das übersetzt "das Erste". Oder "das Beste". Aber nicht das "erstbeste". Viel Spaß mit den Zombies. Bei "Fear the Walking Dead" sollen sie ja "nicht ganz so zersetzt" sein wie beim Original.

Kommentare