Serien unterwegs zu neuen Ufern- "Vikings exklusiv" im "New TV"

Foto: Amazon © 2015 TM PRODUCTIONS LIMITED T5 VIKINGS III PRODUCTIONS INC. ALL RIGHTS RESERVED
"Amazon Prime Instant Video und Metro-Goldwyn-Mayer Studios (MGM) haben heute bekannt gegeben, dass die dritte Staffel der beliebten Dramaserie Vikings am 15. Juni exklusive Premiere bei Amazon Prime Instant Video in Deutschland und Österreich feiert." Na dann. Die "Vikings" werden sicher zeitnah auch bei Sky zu ihrer dritten Staffel in See stechen. So war es jedenfalls im Vorjahr bei der zweiten Staffel. Aber ob sie nach den Erfahrungen der zweiten Staffel im nächsten Frühjahr wieder im Abendprogramm von ProSieben einlaufen werden- darauf würde ich noch nicht wetten.

Vielleicht droht ja ein Asyl auf hinteren Programmplätzen, so wie für "Homeland" oder "Hannibal" auf Sat.1. Oder gar die Strafversetzung zu ProSiebenMAXX. Wir werden sehen. Auf jeden Fall passt die etwas marktschreierische Pressemeldung von Amazon perfekt in den aktuellen Trend bei den Streaming-Giganten. Exklusivität heißt das neue Zauberwort. Biete Dinge, die die Konkurrenz nicht hat. Und als Konkurrenz werden nicht nur die anderen Streaming-Portale betrachtet, sondern vor allem auch das "klassische" bisherige Fernsehen.

Exklusiv kann eine bessere Bildqualität wie UHD, vielleicht sogar schon mit HDR sein. Vor allem aber: Inhalte. Und wenn man weiß, wie die "bingewatchenden" Hardcore-Serienfans der jeweils nächsten Staffel ihres Lieblings-Dramas entgegenfiebern, dann weiß man auch, wie wichtig es ist, auf diesem Markt der Erste zu sein. Und wenn es nur für ein paar Tage ist.

Bei den "Vikings" hat Amazon nun die Nase vorn. Und im Gegensatz zum "Free-TV" mit seinen festen Anfangszeiten und nervtötenden Werbeunterbrechungen funktioniert die Wikinger-Saga im Streaming-Abo-TV wohl so wie geplant. "Die ersten beiden Staffeln von Vikings gehörten schon zu den Favoriten der Prime-Mitglieder. Jetzt fiebern wir der exklusiven Premiere der dritten Staffel bei Prime Instant Video in Deutschland und Österreich entgegen", so Christoph Schneider, Geschäftsführer von Amazon Instant Video Deutschland. "Zuschauer erhalten mit dieser handwerklich großartig gestalteten Serie Zugang zu einer sagenumwobenen mittelalterlichen Welt voller Abenteuer. Prime-Mitglieder haben zudem die Möglichkeit, die ersten drei Staffeln dieser epischen Saga komplett ohne Unterbrechungen anzusehen und wahlweise in der deutschen oder englischen Fassung Original in HD-Qualität zu genießen."

Ja ja, ist ja gut. Auch das Marketing funktioniert bei den "NewTV"- Anbietern wohl anscheinend generell einfach besser. Und ja, "die Welt gehört uns"- das wird den Verantwortlichen bei Netflix wie Amazon gut gefallen haben:

Kommentare