"Von Netflix empfohlen" als Gütesiegel für Smart-TV


Offiziell ist sie erst ab morgen geöffnet- aber Nachrichten, Nachrichten produziert die CES, die Consumer Electronics Show in Las Vegas bereits am Fließband. Und diese Nachricht wird für Aufsehen sorgen: Netflix startet ein Gütesiegel-Programm für "empfohlene TV". Was ja irgendwie bedeutet, dass die anderen "nicht empfohlene TV" sind. Zumindest für den großen und heiß umkämpften US-Markt dürfte ein solches Abzeichen im Wettbewerb von großer Bedeutung sein.

"Wir haben das Programm für von Netflix empfohlene TV-Geräte geschaffen, um dem Verbraucher dabei zu helfen die SmartTV's zu finden, die eine bessere Leistung, einfachere Menüführung und neue Funktionen bieten, um die Erfahrung der Nutzer von Internet-TV-Diensten zu verbessern", so Neil Hunt, "Chief Product Officer" des Streaming-Giganten. "Wenn Sie ein Fernsehgerät mit dem Logo 'von Netflix empfohlener TV' sehen, bedeutet dies, dass das Gerät eine exzellente Netflix-Erfahrung bietet, basierend auf den Kriterien, die uns unsere Abonnenten als die für sie wichtigsten mitgeteilt haben."

Empfohlen werden derzeit von Netflix Sony, LG, Sharp, Vizio und die verschiedenen "Roku-TV's"- Samsung mit seinem Tizen ist ( noch? ) außen vor. "Wir sind begeistert, Teil dieses Programms zu sein, dass die Qualität der Netflix-Erfahrungen auf Smart-TV's erkennt und kommuniziert", so William Cho, CEO von LG Electronics USA. Die Begeisterung des großen Konkurrenten Samsung wird sich dagegen naturgemäß im Moment sicher in Grenzen halten.

"Netflix empfohlene TV" wird es zumindest erst einmal nur in den USA geben. Aber, so Netflix, "die globalen TV-Hersteller werden viele dieser Features in Geräte einbauen, die weltweit verkauft werden."

Kommentare

Aktuell meist gelesen: