Amazon, Netflix, Watchever- die Streaming-TV Highlights im Dezember

Foto: Amazon © 2014 Universal Pictures Germany. Alle Rechte vorbehalten
Das Ergebnis diesmal gleich vorweg: Der eindeutiger Sieger im Programmwettbewerb heißt aus NetzTV-Sicht dieses Mal Amazon. Vielleicht, weil der Autor eine kleine Science-Fiction-Schwäche hat. Denn mit Tom Cruise als Flugdrohnentechniker Jack Harper im Jahr 2077 in "Oblivium" und dem neuen "Robocop" gibt es da gleich zwei noch recht frische Premieren. Dazu dann noch die Komödie "Voll abgezockt", die "Gangster Squad" sowie hoffentlich pünktlich zum heiligen Abend die Tragik-Komödie "Happy Christmas"- das passt. Im Serienbereich dagegen passiert bei Amazon nicht viel- jeweils die vierte Staffel "Teen Wolf" und Being Human"- das war's.

Der November-Sieger Netflix bietet als Spielfilm-Highlight im Dezember "Marvel's The Avengers"- war aber gerade erst im FreeTV zu sehen. Das Angebot für die Weihnachtsstimmung ist dagegen größer: So gibt es "Die Muppets-Weihnachtsgeschichte" und "Peter Pan", "Buddy - Der Weihnachtself" und das ist immer noch nicht alles. Aber die "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" sind ja noch bei Amazon unter Vertrag. Die Serien sind bei Netflix diesmal am stärksten. Allem voran natürlich die globale Premiere der Eigenproduktion "Marco Polo". Die ersten Kritiken waren aber nicht so euphorisch wie bei "House of Cards". Für die, die es immer noch sehen können, gibt es Staffel 1 bis 8 von "How I Met Your Mother". Dazu dann Staffel 2 von "Orphan Black" und "Person of Interest". Mit "Ray Donovan" kommt noch eine weitere interessante Serie neu ins Angebot. Und mit "Bill Burr" sogar noch ein weiteres "Netflix-Original".

Watchever kann da nicht mehr so recht mithalten und verweist auf die vierte Staffel "The Walking Dead" ab Anfang 2015. "Der fremde Sohn" mit Angelina Jolie und Peter Jacksons "King Kong" sind tolle Filme, aber schon etwas abgelagert. Am interessantesten ist sicher die Serie "The Shield". Die Spezialeinheit des Los Angeles Police Departments unter der Leitung von Captain Aceveda handelt nach ihren eigenen Gesetzen. Brutal und korrupt geht das Team gegen die Gangster in ihrem Bezirk vor - ganz zum Missfallen ihres Vorgesetzen und garantiert nicht weihnachtlich. Alle sieben Staffeln sind jetzt zu sehen. Naja, und acht Staffeln "Desperate Housewives" gibt es jetzt auch.



Kommentare

Aktuell meist gelesen: