UHD-TV per Satellit - Samsung und Linkin Park rocken Astra

Foto: Samsung
"Landschafts- und Naturaufnahmen, Impressionen aus dem Stadtleben oder Bilder vom Sport." Hehe- der zur letzten IFA gestartete UHD-TV Demokanal per Satellit von Astra Deutschland kann doch noch mehr. Die Tickets für das Konzert von Linkin Park am 19. November in Berlin sind zwar ausverkauft, aber dank Samsung und Astra können alle dabei sein- und zwar bei der wohl weltweit ersten Live-Übertragung eines Konzertes im UHD-TV per Satellit. Es wird also nicht nur laut werden, sondern auch scharf.

"Mit seinem Detailreichtum und seiner Farbbrillanz ist UHD wie dafür gemacht, die visuell aufwendige Show von Linkin Park in Szene zu setzen. Wir sind begeistert, diese Weltpremiere einer UHD-Konzert-Übertragung via Satellit unseren Kunden zu präsentieren", so Kai Hillebrandt, Vice President CE der Samsung Electronics GmbH. Und Wolfgang Elsäßer, Geschäftsführer Astra Deutschland, meint dazu: "Die Ultra HD Produktion und Live-Übertragung des Konzerts ist ein wichtiger Meilenstein für die Entwicklung von UHD in Deutschland. Wir freuen uns sehr, dass wir dieses Highlight gemeinsam mit Samsung über unseren Ultra HD Demokanal ausstrahlen können. Ultra HD rockt!"

Die erste Live-Übertragung eines Konzerts in UHD per Satellit - das gefällt auch den Jungs von "Linkin Park". Erst vor wenigen Tagen haben die Kalifornier als Sieger in der "Best Rock"-Kategorie ihren fünften MTV Europe Music Award in Folge gewonnen. Im Rahmen ihrer aktuellen Tour präsentieren sie ihre Hits sowie aktuelles Material von ihrem neuen Album "The Hunting Party" mit einer vor allem auch bildgewaltigen Bühnenshow. "Schon immer war uns das visuelle Erlebnis ebenso wichtig wie unsere Musik. Wir freuen uns, wenn Zuschauer, die nicht in der Arena sein können, uns in einer so intensiven Übertragungsqualität erleben können, wie es derzeit nur UHD bietet", so Co-Leadsänger Chester Bennington.

Modernste Übertragungs- und Encoding-Technologie kommt bei dem Event zum Einsatz. Das Live-Signal wird mit einer Datenrate von 35 Mbit/s ausgestrahlt. Samsung UHD TV-Geräte ais dem Jahr 2014 können mit dem integrierten DVB-S2-Digitaltuner und dem HEVC-Decoder ohne weiteres Gerät empfangen. Samsung UHD TVs aus dem Modelljahr 2013 lassen sich über das UHD Evolution Kit nachrüsten. Das Konzert wird "unverschlüsselt" übertragen. Also sollten eigentlich auch UHD-TV-Geräte anderer Hersteller mit gleichwertigem Tuner und HEVC dabei sein können.

Jedenfalls spricht auf den ersten Blick nichts dagegen. Das muss aber nicht immer so sein. Neue Fernsehgeräte mit Exclusiv-Inhalten "inside" lassen sich vielleicht besser verkaufen. "Zehntausende Zuschauer werden Linkin Park live auf Samsung UHD TVs erleben können. Dies ist nur ein Beispiel für unsere Reichweite über digitale Endgeräte. Wenn wir uns vorstellen, dass sich eine achtstellige Zahl adressierbarer Samsung Screens in Haushalten befindet, gibt dies einen Eindruck von unseren medialen Möglichkeiten - auch in der klassischen Kommunikation", so kommentiert Georg R. Rötzer, "Vice President Corporate Marketing" der Samsung Electronics GmbH, die anstehende Weltpremiere. Das "adressierbar" bezieht sich wohl mehr auf künftige Vorhaben als auf den aktuellen Termin. Events exklusiv nur für Kunden- das könnte aber ein Zukunftstrend gerade für das Marketing der TV-Gerätehersteller sein.

Also, noch einmal der Termin: 19. November ab 21 Uhr. Und noch etwas zum Vorgucken- Linkin Park war gerade in Brasilien:

Kommentare