Ein ideales Paar: RTL Group übernimmt Youtube-Netzwerk StyleHaul

Screenshot: YouTube / Zoella
Das ist Zoella. Vielmehr sind das "Gabby" und Zoella, aber Zoella (rechts), eigentlich Zoe Sugg und eine ziemlich erfolgreiche britische Mode-Bloggerin, ist der eigentliche Star. Ihr YouTube-Kanal hat schlappe sechseinhalb Millionen Abonnenten und etwas mehr als eine viertel Milliarde Videoabrufe. Stand heute.

Der Zoella-Kanal auf YouTube gehört zum in Los Angeles beheimateten Multichannel-Netzwerk StyleHaul, bei dem die RTL Group gerade für 85 Millionen Euro die Mehrheit übernommen, genauer gesagt seine Beteiligung von 22,3 auf 93,6% aufgestockt hat. StyleHaul vermarktet nach eigenen Angaben derzeit mehr als 900 Millionen Videoabrufe monatlich (!) und sieht sich damit als führendes Fashion- und Beauty-Netzwerk in der bunten YouTube-Welt.

"Die Übernahme von StyleHaul ist ein weiterer wichtiger strategischer Schritt bei der Entwicklung der RTL Group in ein weltweit führendes Unternehmen im schnell wachsenden Markt für Online-Video", so die beiden CEO's der RTL Group Anke Schäferkordt und Guillaume de Posch in einem gemeinsamen Statement. "StyleHaul mit seinem erstklassige Management-Team hat das einzige große Multi-Channel-Netzwerk mit einem klaren Fokus auf das Mode-und Beauty-Segment gebaut und verfügt über ein hoch engagiertes Publikum - ein sehr überzeugendes Angebot für große Markenartikler. StyleHaul passt hervorragend in unserer digitales Portfolio und ergänzt unsere bisherigen, technologieorientierten Akquisitionen BroadbandTV und SpotXchange." Und die Zusammenarbeit mit "Divimove" in Deutschland sicherlich auch.

Während die Programmstrategie bei RTL im klassischen linearen Fernsehen nach wie vor nicht so recht überzeugen kann, ist dies im "New TV"-Segment mittlerweile ganz anders. Und ja, auch wenn der eine oder andere die Nase rümpfen wird: Nichts passt besser zusammen als die Welt der Castings, der nach Frauen suchenden Bauern und der Dschungelcamps mit der Welt der Fashion- , Beauty- und Styling-Beraterinnen auf YouTube. Dazu als Drittes mit SpotXchange noch eine globale Größe im Online-Video-Werbespot-Geschäft für die "großen Markenartikler". Da wächst ideal zusammen, was zusammen gehört.

Kommentare