Amazon Fire TV ist da

Screenshot: amazon.de
Hehe, die IFA 2014 hat noch nicht begonnen und kann sich schon mit legendären Apple-Events vergleichen. Amazon Fire TV kommt nach Deutschland. Und wie bei einem ordentlichen Apple-Event kann man sofort nach Ankündigung in Berlin durch Amazons "Vice President of Product Development" Peter Larson auch bestellen.

Vielleicht sogar noch besser als bei Apple: Spontanentscheider bekommen Rabatt. Zumindest bis Montag gibt es 50 Euro Nachlass, wenn man sich gleichzeitig bei Prime anmeldet. Dann sind die 50 Euro zwar im Wesentlichen wieder weg, aber man hat ein Jahr lang ein großes Streamingprogramm und versandkostenfreie Amazon-Lieferungen dazu. Auch wer schon Prime-Mitglied ist, kann den Nachlass kassieren.

Die dann empfangbare Streaming-Auswahl ist schon zum Start ziemlich stark. Mediatheken von ARD, ZDF oder arte, twitch natürlich, aber auch Googles YouTube genauso wie BILD oder Spiegel-TV. Und jede Menge Spiele, kostenfrei wie kostenpflichtig. Sogar eigentliche Konkurrenten wie Netflix oder maxdome sollen "drin" sein. Natürlich gegen Extra-Rechnung.

"Fire TV in den USA, die Kunden lieben es", so Larson laut Golem.de. "Ich hatte Apple TV, es hat mich verrückt gemacht, weil Prime Instant Video nicht darauf lief". Ein neuer Vertrag mit NBC bringe 13.000 Filme für Amazon Prime in Deutschland. Mit anderen Studios seien ebenfalls Vereinbarungen getroffen worden. "Wir wollen all den Content für Fire TV"

Wenn ihnen allerdings die ganze neuartige Wunderwelt ohnehin schon unheimlich ist: Amazon Fire TV hat "ASAP". Das steht für "Advanced Streaming and Prediction"- die Box will voraussehen, was sie aus einem riesigen Angebot als Nächstes sehen wollen. Und es, während sie noch beim vorherigen Programm sind, zum sofortigen und verzögerungsfreien Start bereitstellen. Und je mehr sie Fire TV nutzen, um so besser wird es wissen, was wir wirklich wollen. Wenn sie das wollen..

Update 04.09., 11 Uhr: Die 49 Euro-Aktion ist anscheinend ausverkauft und vorzeitig nach weniger als 24 Stunden verschwunden. Jetzt 99 Euro für alle. Kaufen die Deutschen Amazon leer?
Zitat Amazon-Produktseite:  "Auf Grund der überwältigend großen Nachfrage ist unser Vorbestellungskontingent erschöpft. Heute vorbestellte Geräte werden nach dem 1. November 2014 versandt. Bestellungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet."

Update 2, 04.09. 16 Uhr: Jetzt gibt es wieder Prime-Rabatt. "Mehr ist unterwegs" verspricht uns Amazon- und "legen Sie einfach Amazon Fire TV in Ihren Einkaufswagen, wenn Sie sich für das Prime-Probeabo angemeldet haben. Der Rabatt wird Ihnen dann an der Kasse angezeigt."

Update 3, 06.09., 16 Uhr: Deutschland kauft Amazon leer. Beim Produkt "Amazon Fire TV" liest man aktuell: "Für heute vorbestellte Geräte kann der Versand vor dem 1. Januar 2015 nicht garantiert werden. Bestellungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet."

Kommentare

Aktuell meist gelesen: