Hangout um 12: Der Wirtschaftswoche Lunchtalk

Ob man die Wirtschaftswoche mag oder nicht ist erst einmal egal- auf jeden Fall ist sie wohl eines der ersten deutschen Presseerzeugnisse welches die neuen Multimedia-Möglichkeiten im Netz erkannt hat und damit experimentiert. So gibt es seit einiger Zeit regelmäßig werktags live den "Wirtschaftswoche Lunchtalk"
Genutzt wird dazu einfach Googles "Hangout on Air" - technisch natürlich noch problematisch und immer wieder mit Störungen kämpfend:


Aber: Nichts vermittelt Informationen besser als ein direktes Gespräch bei dem man zuschauen und zuhören kann. Als auf jeden Fall ein interessantes Experiment das weiter verfolgt werden sollte. Interessant zu sehen wie lange die Redaktion durchhält- das ist neu, das ist weit vorn und es ist eine sehr spezielle Zielgruppe. Es wird also dauern bis sich der verdiente Erfolg auch in Abruf-Zahlen ausdrückt.
Für alle die es interessiert und die zum Erfolg beitragen wollen: Heute um 12 wieder Wirtschaftswoche Lunchtalk - zu Gast ist Martin Randelhoff. Der hat für seinen Blog "Zukunft Mobilität" den Grimme Online Award bekommen und sollte sich mit Elektroautos auskennen. Denn es soll die Frage geklärt werden ob wir bald alle E-Auto fahren. Ich finde das spannend.

Kommentare